Erstmals: Metallsoftware SÜD in digitaler Form am 20.05.2021

Proflex auf der „Metallsoftware SÜD digital“ – erstmals virtuell

Weßling, 18.05.2021 – Am 20. Mai 2021 findet die renommierte Softwaremesse für die Metallbranche „Metallsoftware SÜD“ in digitaler Form statt. Musste die Präsenzmesse in Suhl wegen Corona im letzten Jahr noch völlig abgesagt werden, so wird die Messe dieses Jahr unter dem Namen „Metallsoftware SÜD digital“ komplett online und virtuell abgehalten. Die Messebesucher erwarten zahlreiche Softwareaussteller, die ihre Softwarelösungen an virtuellen Messeständen präsentieren sowie zahlreiche Online-Fachvorträge, Web-Seminare und Angebote für direkte Chat-Gespräche mit Experten. Auch Proflex ist bei der „Metallsoftware SÜD digital“ mit dabei und präsentiert sich dort mit einem interaktiven Messestand.

Die Highlights der Metallsoftware SÜD 2021

Die „Metallsoftware SÜD“ lässt sich nicht unterkriegen. Nach coronabedingter Pause im vergangenen Jahr wartet die Branchenmesse rund um Softwarelösungen für die metallverarbeitende Industrie wieder mit jeder Menge Inspiration und namhaften Ausstellern für Besucher auf. Ganz besondere Highlights der „Metallsoftware SÜD digital“ sind dieses Jahr zwei Web-Seminare der Ökonompädagogin und Personaltrainerin Sylke Fuchs sowie zahlreiche Online-Fachvorträge der Aussteller im 15-Minuten-Takt. Auf metallsoftware-sued.de finden Sie rechtzeitig das ganze Rahmenprogramm der Messe sowie den Zeitplan aller Fachvorträge. Die Teilnahme für Besucher ist kostenlos.

Wegweisend für die metallverarbeitende Industrie

Die Messeinhalte richten sich vor allem an Betriebe aus dem Bereich Metallverarbeitung. Zahlreiche Softwareanbieter präsentieren hier neue, innovative Lösungen, die Unternehmer aus den verschiedensten Metallbranchen bei der Optimierung des Workflows und der Einführung digitaler Prozesse unterstützen – angefangen bei Betrieben aus dem Bereich Konstruktionstechnik, Fenster- und Fassadenbau, Stahl- und Brückenbau über Feinwerktechnik, Maschinen- und Anlagenbau, Ingenieurswesen, Architektur und Fachplanung bis hin zu Schlossereien und Schmieden.

Digitalisierung heißt Fortschritt. Und nur mit Fortschritt lässt sich Wettbewerbsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit erzielen. „Digitalisierung ist ein Thema, mit dem sich jeder Metallbaubetrieb beschäftigen muss“, so der Messeorganisator Stefan Elgaß. „Mit der „Metallsoftware SÜD digital“ bringen wir ganz gezielt die Software-Angebote für die Metallbranche zusammen – damit Metallbauer mit den Unternehmen in Kontakt kommen können und preisgerechte Lösungen finden, die für sie relevant sind“, so Elgaß weiter.

Proflex als Aussteller auf der Metallsoftware SÜD digital: Das erwartet Sie

Auch Proflex möchte Firmen der Metallbranche mit einer effektiven Softwarelösung dabei unterstützen, verschiedenste Arbeitsprozesse noch effektiver zu machen. Wir sind am 20. Mai auf der „Metallsoftware SÜD digital“ mit einem virtuellen Messestand dabei und geben dort einen genauen Überblick über unser Proflex ERP-System für eine Anwendung im Metallbau sowie im Fenster- und Fassadenbau.

Am virtuellen Stand stellen wir zahlreiches Informationsmaterial zu unserer ERP-Lösung zur Verfügung. Außerdem präsentieren wir den Messebesuchern ein Video, das den Aufbau, die Bedienoberfläche und die Anwendungsbereiche der Proflex-ERP-Software zeigt. Neben all diesen virtuellen Angeboten soll aber auch das Persönliche nicht zu kurz kommen. Per Chatfunktion stehen unsere Softwareexperten und Produktentwickler allen interessierten Messebesuchern persönlich Rede und Antwort.

So erhalten Sie direkt aus erster Hand wertvolle Informationen zu unserer Software – wie wir Unternehmen der metallverarbeitenden Fertigung bei ihrer digitalen Transformation unterstützen, wie wir konkret bestimmte Arbeitsschritte effektiver gestalten können und so das „daily business“ eines Unternehmens insgesamt wirtschaftlicher machen. In diesem Sinne: Proflexing your business und bis zur „Metallsoftware SÜD digital“ am 20. Mai!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch – erstmals digital!